berufsgenossenschaft-im-unternehmerlexikon

Ist nicht auszuschließen, dass ein Beschäftigter einen Unfall in Selbstmordabsicht verursacht hat, so ist es seine Sache, das Gegenteil zu beweisen, wenn er Leistungen der Berufsgenossenschaft beansprucht. Das geht aus einem Urteil des Sozialgerichts Karlsruhe vom 30. August 2016 hervor

Beitrag teilen!